Blog

Ich tanz allein..

..weil Einsamkeit die einzige Geliebte ist, die uns glücklich macht, wenn sie geht. Die letzten Wochen haben mir viel abverlangt. Vor allem beruflich war einiges zu tun – Termine über Termine, viele Aufgaben zu erledigen, die Zukunft ungewiss. Dazu der alltägliche Wahnsinn als alleinerziehende Mama zwischen Kinderbetreuung, Haushalt, Schule und Arztterminen. Manches Mal ging ich„Ich tanz allein..“ weiterlesen

Wenn ich unsichtbar wäre..

..weil manche Menschen einen sehen, auch wenn man unsichtbar sein möchte. Vor einiger Zeit kaufte ich mir ein Buch mit 999 Fragen an mich selbst. Die erste Frage die ich las war „Was würde ich tun, wenn ich unsichtbar wäre?“ und sie geistert lange durch meinen Kopf. In meinem Leben gab es bestimmt schon unzählige„Wenn ich unsichtbar wäre..“ weiterlesen

Ich hab genauso Angst wie du..

..weil es besser ist, miteinander zu reden, als schweigend getrennte Wege zu gehen. In der Vergangenheit habe ich viele Dinge erlebt, hab Leid ertragen und Fehler gemacht. Auch wenn mir bewusst war, dass meine Familie und Freunde ein offenes Ohr gehabt hätten, hab ich oftmals geschwiegen, statt offene Worte zu finden. Vor allem wenn es„Ich hab genauso Angst wie du..“ weiterlesen

Loslassen heißt zu akzeptieren..

..wenn man merkt, dass die Vergangenheit nicht die Zukunft bestimmt. Schon in jungen Jahren fiel es mir schwer neue Leute kennenzulernen, stand ich doch nie gern im Mittelpunkt und gehörte zu der schüchternen Sorte von Menschen. Mein Freundeskreis, ja nicht mal der Kreis meiner Bekannten, umfasste zu irgendeiner Zeit eine dreistellige Zahl und ich war„Loslassen heißt zu akzeptieren..“ weiterlesen

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.

Über mich…

Hallo, ich bin Kathi, Mitte 30, Nachwuchs-Mama, Seelentrösterin, Vollzeitarbeitnehmerin, Hobbyköchin, Gelegenheitsmedizinerin und, wie viele andere auch: Alltagsheldin. In meinem Leben lief nicht alles nach Plan und es gab einige Kathistrophen. Diesen Blog betreibe ich, um davon zu berichten, wie ich durchs Leben gehe und trotz allem nie meinen Optimismus verliere.

Mein Blog abonnieren

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.