Blog

Selbstzweifel ist keine Option…

…weil Selbstbewusstsein nun mal nicht am Straßenrand wächst. Wenn ich zurückblicke, dann war ich nie jemand, der gern im Mittelpunkt stand, aber das Reden vor Menschen fiel mir in jungen Jahren viel leichter. Ich hab mir damals weniger Gedanken gemacht, was Menschen über mich sagen, wie ich wirke oder ob jemand über meinen Versprecher lachen„Selbstzweifel ist keine Option…“ weiterlesen

Ich will kein neues Leben, nur einen Neuanfang…

..ein Schritt ins Ungewisse. Anfang das Jahres haben wir gar nicht daran gedacht unsere vier Wände zu wechseln. Seit der Trennung vom Nachwuchspapa lebten wir dort, hatten unseren Alltag, unsere Nachbarn, unser gewohntes Umfeld und die routinierten Handlungen. Im Gespräch mit einer Kollegin kam das Thema Umzug auf und neugierig geworden, schaute ich mich auf„Ich will kein neues Leben, nur einen Neuanfang…“ weiterlesen

Was mein ist, ist dein…

…zwischen Diebstahl und Spende. Grundsätzlich bin ich ein Mensch, der gern teilt, jedoch würde ich es unheimlich toll finden, das vorher auch zu wissen. Viele von uns, darunter auch ich, teilen ihr Hab und Gut mit denen, die weniger Glück im Leben haben. Manchmal gibt es Momente, da teilen wir ohne es zu wissen und„Was mein ist, ist dein…“ weiterlesen

Wenn Stille bei uns wohnt..

..und das Unfassbare nicht greifbar wird. Drei Jahre ist es her, als ich bei meinem Arbeitgeber anfing. Völlig unerfahren, aber mit viel Interesse startete ich in die ersten Tage. Natürlich wurde mir ein erfahrener Kollege an die Seite gestellt und von Beginn an stimmte die Chemie. Geduldig erklärte er mir die Zusammenhänge und hatte stets„Wenn Stille bei uns wohnt..“ weiterlesen

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.

Über mich…

Hallo, ich bin Kathi, Mitte 30, Nachwuchs-Mama, Seelentrösterin, Vollzeitarbeitnehmerin, Hobbyköchin, Gelegenheitsmedizinerin und, wie viele andere auch: Alltagsheldin. In meinem Leben lief nicht alles nach Plan und es gab einige Kathistrophen. Diesen Blog betreibe ich, um davon zu berichten, wie ich durchs Leben gehe und trotz allem nie meinen Optimismus verliere.

Mein Blog abonnieren

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.