Unter einem guten Stern..

..von Vorsätzen und Neujahrswünschen. Weihnachten ist vorbei und in wenigen Tagen steht das neue Jahr vor der Tür. Wie viele Menschen, nehme ich mir die Zeit,  auf Vergangenes zurückzublicken und reflektiere sowohl die guten, als auch die weniger guten Dinge. Ich schaue, was ich vielleicht zukünftig besser oder immerhin anders machen kann und worin ich„Unter einem guten Stern..“ weiterlesen

Durch dick und dünn…

Wenn man auf Äußerlichkeiten reduziert wird. Neulich kam der Nachwuchs und erzählte mir von einer Äußerung, die jemand über meine Figur gemacht hatte und wie ihr euch denken könnt, war es kein Kompliment. Was in manchen Liedern so herrlich besungen wird, kommt nämlich in Wirklichkeit in Kombination mit kurvigen Frauen bzw. Männern eher selten vor„Durch dick und dünn…“ weiterlesen

Vom Pläne schmieden…

Dies ist mein erster Beitrag – viel Freude beim Lesen. So ziemlich jeder hat sie schon zu hören bekommen: die Frage danach, wo man sich in 5 Jahren sieht und grundsätzlich ist es gut einen Plan zu haben. Mit 20 Jahren hatten ich eine sehr genaue, klischeehafte Vorstellung davon, wie mein Leben aussehen sollte und„Vom Pläne schmieden…“ weiterlesen

Unnormal normal…

Manchmal wünscht man sich einfach nur, genauso zu sein wie alle anderen auch. Bereits in jungen Jahren stellte man fest, dass ich eine krumme Wirbelsäule –  im Fachchinesisch auch Skoliose genannt – habe. Für mich bedeutete es regelmäßige Untersuchungen, ständig Physiotherapie und mitten in der Pubertät auch ein Korsett. Es war jedoch keins von denen,„Unnormal normal…“ weiterlesen